08/2019

Paul

Name: „Paul“

Rasse: Husky

geb. ca. 2013

(im Tierheim seit: 17.02.2016)

 

  • Paul ist zu uns gekommen weil sein Besitzer ihn aus gesundheitlichen Gründen nicht behalten konnte. Nun sucht er über uns ein neues Heim.
  • Für Paul suchen wir Interessenten, die nach Möglichkeit schon Erfahrungen mit einem Husky gesammelt haben. Paul hat scheinbar bei seinem Vorbesitzer nicht so viel gelernt. Auf manche Gegebenheiten reagiert er schon mal mit „knurren“, z. B. wenn er gebürstet oder gestreichelt wird. Warum es so ist können wir leider nicht sagen. Hieran sollte aber noch gearbeitet werden. Sicherlich ist es eine „Vertrauensfrage“. Wir wissen natürlich nicht, was Paul schon alles mitmachen durfte. Seine neuen Besitzer sollten deshalb auch recht feinfühlig sein. Bei Fragen zu seiner Erziehung können sie sich an unsere HundepflegerInnen oder auch an unsere Hundetrainerin wenden.
  • Aufgrund seines Verhaltens sollte Paul nur in einen kinderlosen Haushalt vermittelt werden. Es muss ein gewisses Verständnis für sein Verhalten vorhanden sein!
  • Schön wäre für Paul eine Vermittlung in die Stadtrandlage mit möglichst viel Grün. Ein gut gesicherter Garten wäre natürlich ideal. Der vorhandene Zaun muss hoch genug und auch nach unten gesichert sein, ein Husky lässt sich schon einiges einfallen um an sein Ziel zu kommen. Bei Paul ist ein ausgeprägter Jagdtrieb vorhanden. Wie man diesen in die richtigen Bahnen lenken kann, wird ihnen sicherlich unser Personal oder aber unsere Hundetrainerin zeigen.
  • Im Allgemeinen ist Paul mit Hündinnen verträglich, bei Rüden sucht er sich seine Freunde aus.

 

  • Noch eine Bitte, beschäftigen sie einen Husky nicht nur mit am Fahrrad laufen bis er nicht mehr kann. Auch wenn es heißt, er ist doch ein Schlittenhund muss er nicht (schon gar nicht bei Hitze!) am Rad laufen, bis er auf seine Zunge tritt. Es gibt andere Möglichkeiten einen Husky „artgerecht“ auszulasten.
  • Erkundigen sie sich im Vorfeld über diese Hunderasse!

Welche Huskyfans möchten sich nun um unseren Paul kümmern? Wo findet er seinen Platz an der Sonne?

 

Kontakt:

Tierheim Bremen

Hemmstraße 491
28357 Bremen

Tel.: 0421-351133
Fax: 0421-374288
e-Mail:sfehr@bremer-tierschutzverein.de

Internet:
www.bremer-tierschutzverein.de