01/2020

Pflegefamilie sucht für einen mittelgroßen Husky-Ridgeback-Mix-Mischlingswelpen aus dem Raum Rendsburg ein Zuhause oder eine neue Pflegefamilie.

Die kleine Hündin ist 12 Wochen alt und lebt zur Zeit in einer Pflegefamilie. Da sie dort nicht dauerhaft bleiben kann, wird für den Welpen eine neue Stelle gesucht, am liebsten jedoch natürlich ein endgültiges Zuhause. Sie wird vermutlich 20 bis 25 kg schwer und ca. kniehoch werden. Der Welpe wird nur gegen Schutzgebühr abgegeben.

 

Sie hat ein sehr anhängliches und liebes Wesen und dankt jedes Üben und jede Aufmerksamkeit mit allergrößter Liebe. Aufgrund ihrer sehr hohen Intelligenz lernt sie schnell und gern. Sie möchte gefordert werden und auch später, wenn sie groß ist, 2 bis 3 Stunden am Tag geistig und körperlich ausgelastet sein. Sie mag Kinder sehr, jedoch würden wir sie aufgrund ihrer Lebhaftigkeit und ihrer Aktivität nur bedingt in eine Familie mit Kleinstkindern vermitteln. Sie bellt nicht und ist freundlich zu Menschen. Da sie einen Jagdtrieb hat, muss man in einem Haushalt mit Katzen eine längere Zeit der Geduld und liebevollen, klaren Konsequenz in Kauf nehmen, bis sie als Familienmitglieder akzeptiert werden. Allerdings lässt sie sich gut lenken. Sie ist selbstbewusst und mutig. Trotzdem mag sie sich auch unterordnen und möchte gefallen. Man sollte sich darauf einstellen, dass sie keinerlei Jagderfolge haben sollte und daher auch keine Jagdspiele gemacht werden sollten. Antijagdspiele, Apportieren und eine Antijagdkonditionierung auf positive Art sind gute Möglichkeiten. Obwohl sie eine Sehbehinderung hat, stellt das keine große Beeinträchtigung dar. In bekanntem Terrain findet sie sich sehr gut zurecht. Ihre Sicherheit wächst täglich, sie tobt und rennt herum wie ein Welpe mit gesunden Augen. Ab und zu läuft sie allerdings gegen Hindernisse, und man sollte ihr in manchen Dingen helfen, wie zum Beispiel Bordsteine zu erkennen, oder stachelige Rosenbüsche im Garten mit Stauden zu polstern. Sie hat eine gute Nase, die man bestimmt zu einer Spürhundnase ausbilden kann. Die kleine Maus ist nicht ängstlich und braucht später Aufgaben. Auch in eine sportliche Familie, die gern viel läuft oder radfährt, passt sie gut hinein.

Sie ist untersucht, geimpft und entwurmt.

Wir freuen uns auf Interessenten unter 0176 343 187 21.