Der gemeinnützige Verein Nordlicht für Notfelle e.V. setzt sich seit 2013 für Hunde ein, die aus unterschiedlichen Gründen in Not geraten sind. Dabei haben wir uns auf Nordische Hunde (z.B. Huskys, Malamutes) und Hunde aus Animal-Hoarding Fällen spezialisiert.

Unser Ziel ist es, jeden Hund in ein artgerechtes neues Zuhause zu vermitteln. Dazu stehen wir bei Fragen und Problemen beratend zur Seite.



BufDi-Stelle für 2022/2023 noch frei

Unsere BufDis suchen zusammen mit Arris ihre Nachfolger
Unsere BufDis suchen zusammen mit Arris ihre Nachfolger

 Wie wäre es mit einem Bundesfreiwilligendienst im Tierschutz?

Für das Jahr 2022/2023 haben wir noch einen Platz frei und möchten gerne jemanden die Chance geben, den Tierschutz hautnah mitzuerleben!

Bei uns im Nordlicht bieten wir Dir die Möglichkeit an, einen Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) zu absolvieren.

 

Während des BufDis lernst Du die verschiedensten Dinge der Tierpflege bei uns kennen. Dazu gehört natürlich der Umgang mit den Hunden, Futterdosierung, Begleitung bei tierärztlichen Untersuchungen, sonstige Pflege der Hunde, aber auch Sauberhaltung der Unterkünfte, sowie Instandsetzung und Pflege des Geländes. Dir gefällt der Gedanke an der frischen Luft zu arbeiten und auch mal richtig anpacken zu dürfen? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!


News

Neues von Mischling "Mickey"

Mickey ist schon lange Teil des Nordlichts, aber wir haben nie aufgegeben und sehen immer wieder neue Ergebnisse!
Ein Hund, welcher in den ersten Lebensmonaten, in denen sie möglichst viel lernen sollten, keine Reize kennenlernt, hat später einiges nachzuholen. Manches können sie im Alter nur schwer oder gar nicht lernen.

Umso schöner sind die kleinen Erfolge, die man durch jahrelange Arbeit erzielt! Mickey ist so ein Hund.

Mit einem Jahr kam er in den Tierschutz und zeigte von Anfang an einige Defizite. Als Mickey zwei Jahre alt war, kam er zu uns ins Nordlicht. Ehrenamtler*innen und Teammitglieder mit verschiedensten Erfahrungen berieten sich viel und klügelten Trainingseinheiten aus, um Mickey ein Leben zu ermöglichen.

Kleine Schritte, kleine Erfolge, Stück für Stück arbeiteten wir uns voran.

Mickey hat sich wunderbar entwickelt und kann mit Erfolgen glänzen, jedoch wird er nie der "einfache" Hund sein.

Lest seine Erfolgsgeschichte auf Mickey's Seite und seht es selbst, wie viel er schon geschafft hat!

Neues von Malamute "Arris"

Arris ist ein Bild von einem Malamute, sowohl optisch als auch charakterlich.

Wer gerne tiefgründige Gespräche mit Vierbeinern führt, wird unseren gesprächigen Arris lieben!

Arris liebt die Zusammenarbeit mit seinen Menschen und ist ein hingebungsvoller und treuer Begleiter, welcher seine Liebe voll und ganz zeigt.

Er ist ein wirklich toller Malamute, welcher auf seinen Spaziergängen die Gesellschaft von Hündinnen genießt. Jedoch reicht ihm der Kontakt beim Gassi voll und ganz. In seinem neuen Zuhause möchte er lieber Einzelprinz bleiben und zeigt dies auch, weshalb eine Vermittlung zu anderen Hunden nicht möglich ist.

Arris wünscht sich sehnsüchtigst Menschen, die ihn verstehen und mit seinem typischen Malamute-Charakter umgehen können. Darum wünschen wir uns für Arris Menschen, welche bereits Erfahrung im Umgang mit dieser Rasse besitzen und ihm geistig und körperlich gerecht werden können.

Den ganzen Text und tolle Bilder findet Ihr auf Arris' Seite.

 

Neues von Husky "Askan"

Dieser hübsche Kerl namens Askan wohnt schon seit drei Jahren bei uns im Nordlicht.

Aufgrund gesundheitlicher Probleme, welche seine Wahrnehmung einschränkten, mussten wir Askan eine ganze Weile aus der Vermittlung nehmen. Doch nun geht's unserem Power-Paket wieder gut und er möchte ein Zuhause finden! Neben seiner Begeisterung für lange Spaziergänge und am Fahrrad laufen, bringt Askan jedoch auch eine scheinbar bewegte Vergangenheit mit.

Wir wissen die genauen Umstände seines Vorlebens nicht, jedoch merken wir einige Folgen, denn nicht alle Menschen waren gut zu ihm. Er freut sich über Menschen und will sie freudig begrüßen, doch Askan erinnert sich an seine negativen Erfahrungen und er weiß nicht mehr wie er sich verhalten soll. Begrüßen? Sich verteidigen? Weggehen?

Aufgrund seiner Auffälligkeiten sollten Interessenten viel Zeit zum Kennenlernen einplanen, denn sein Vertrauen muss man sich erarbeiten.

Alle Infos zu Askan und seinen "Special Effects" findet Ihr auf Askan's Seite.



*** Daimon benötigt Patenschaften ***

Daimon lebt sich hervorragend bei uns ein, genießt jede Form  von Zuwendung und wickelt alle mit seinem Charme um die Pfoten.  Aber der lebensfrohe Senior leidet an verschiedenen medizinischen Problemen und benötigt dringend Patenschaften! 

Wieso, weshalb und warum berichten wir auf Daimon's Seite, also schaut gern' vorbei!



WIR HABEN auch INSTAGRAM!

Unsere BufDis haben uns auf Instagram angemeldet!
In Absprache mit unserer Stationsleiterin arbeiten unsere BufDis an diesem Projekt.

Auf unserer Instagram-Seite nordlicht_notfelle.de  werden regelmäßig lustige und niedliche Bilder von unseren Schützlingen hochgeladen. Auch kleinere Videos sind mit dabei, z.B. laufen mit Schleppleine, Scootern oder Rad fahren mit den Vierbeinen.
Wir freuen uns über jede Unterstützung und danken unseren Super-BufDis für ihr Engagement!

Kostenlos gutes tun!

Wenn Ihr über Amazon Smile bestellt, könnt Ihr uns unterstützen ohne dass es Euch etwas kostet!
Amazon zahlt 0,5% Eurer Einkaufssumme aus eigener Tasche an die von Euch ausgewählte Organisation - Es ändert nicht das Geringste an den Beträgen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns mit dieser Möglichkeit helfen möchten.

Infos zu Amazon Smile findet Ihr hier

 

Das Ganze findet anonym statt. Wir erfahren also nicht wer uns unterstützt oder was diese Person bestellt.


Mitmachen im Nordlicht


Wir freuen uns über jeden, der sich an unserem Projekt beteiligen möchte: Ehrenamtliche Helfer und Spaziergänger oder eine Unterstützung im Hintergrund durch Spenden oder Patenschaften - die Möglichkeiten sind vielfältig, im Nordlicht mitzumachen.

Öffnungszeiten:


Wir haben keine offiziellen Öffnungszeiten. Wir stellen uns aber gerne auf Sie ein. Für einen Termin nehmen Sie bitte telefonisch oder per Mail mit uns Kontakt auf.