08/2019

Kenai sendet erste Berichte und Bilder

"Hallo Frau Harders,


nachdem ich, Kenai, auf der langen Reise in mein neues Zuhause im Saarland den Elbestrand bei Brunsbüttel besucht habe, bin ich mit aller Power in mein neues Heim eingezogen. Ich bin so voller Tatendrang, dass bereits ein Teil eines Teppichs und die im Holzhaus befindliche Hundecouch von mir bearbeitet wurden. Die Hundecouch hat nun einen Überzug, so dass mein Werk des wollüstigen Teilauseinandernehmens verborgen bleibt und ich auch wieder – nachdem mein neues Frauchen alles wieder in Ordnung gebracht hat – darauf schlafen kann. … Okay, ich gebe zu, das Frauchen war nicht gerade amused von meinem Werk, aber sie hat sich schnell wieder beruhigt…

 

Fast jeden Abend bin ich mit Ela im Auto von meinem neuen Herrchen unterwegs, um die Gegend zu erkunden, dann gehen wir auf Streifzüge durch den Wald oder über Felder, das ist echt schick… Danach spielen wir im Garten dann meist noch Ball und dann gibt es endlich Futter, das ist so wichtig.


Ansonsten pese ich auch bereits mit der befreundeten Nachbarshündin und Ela – mein Weibchen – durch den großen Garten…

Es geht mir hier im Saarland einfach zu gut.

GLG Kenai und meine neue Familie"

Wir freuen uns sehr über Kenais Glück! Er strahlt vollkommen und auch die Möbelstücke werden bestimmt nicht mehr angeknabbert.

Das Nordlicht wünscht Euch viel Spaß und tolle Abenteuer!

Kenai zieht zu seiner neuen Herzensdame

 

Kenai hat seine Kofferchen gepackt und ist zu seiner neuen Familie gezogen. Das kleine liebevolle Rudel hat den Prinzen sofort ins Herz geschlossen und das Beste kommt noch:
Kenai hat auch noch eine tolle Husky-Dame an seiner Seite!
Wir freuen uns sehr für Kenai und wünschen ihm ein schönes neues Leben in seinem Rudel.
Sobald wir Post bekommen, werden wir hier davon berichten!


03/2019

Kenai - ein freundlicher und agiler Rüde

Kenai * Rüde * kastriert * geboren 2017

 

Kenai ist ein Siberian Husky-Rüde und ist im Juli 2017 geboren. Er ist kastriert. Kenai zog vor einiger Zeit zusammen mit der Hündin Khaleesi ins Nordlicht, mit der er auch vorher schon zusammengelebt hat. Das Paar musste aus zeitlichen Gründen abgegeben werden.

 

Kenai ist vom Wesen her den Zweibeinern freundlich gesinnt, behält aber in neuen Situationen erst einmal den respektvollen Abstand, ehe er sich ganz hingeben kann. Mit einem sanften husky-typischen Heulen begrüßt er die Zweibeiner, die er kennt und lieben gelernt hat und drückt damit aus, dass er sie willkommen heißt. Er ist ein aufmerksamer Begleiter und kann sich unterwegs auch auf den Zweibeiner fokusieren und lässt sich dadurch in die Ruhe arbeiten.

 

Unterwegs zeigt Kenai viel Power und Begeisterung für sportliche Aktivitäten. Die Bewegung tut ihm sehr gut und lange Spaziergänge rund um das Nordlicht-Gelände sind für Kenai eine willkommene Beschäftigung. Dadurch kann Kenai Entspannung finden und sich anschließend zufrieden in der Sonne einrollen und entspannt dösen. Über körperliche und geistige Auslastung findet Kenai die Möglichkeit Ruhe zufinden, sodass er sich zurückziehen kann und ausgeglichen wirkt.

Auch Touren am Fahrrad und am Scooter hat Kenai bereits erfolgreich gemeistert und zeigte uns, dass ihm die sportlichen Aktivitäten viel Freude bereiten.

 

Da Kenai vom Wesen her noch sehr jung wirkt, benötigt er dringend eine enge Betreuung und geduldige Heranführung an alltägliche Dinge, da sie ihm noch sehr neu erscheinen. Deshalb ist es wichtig, Kenai die Möglichkeit zu geben, dass er seine Persönlichkeit in artgerechtem und husky-gerechtem Umfeld entwickeln darf. Kenai sucht eine Familie, die ihm mit einer geduldigen, liebevollen und konsequenten Erziehung an das Leben heranführt und ihm die Welt ein Stück weit mehr öffnet.